Kunstsammlungen & Museen Augsburg2021-11-24T13:48:50+01:00
zurück

Kunstsammlungen & Museen Augsburg

Mehrere Standorte – eine App

Die Hub-App „Kunstsammlungen & Museen Aux“ wurde konzipiert, um die zahlreichen Institutionen der Augsburger Kulturlandschaft digital zu verbinden. Besucher*innen können so die verschiedenen Exponate und Touren der Standorte niederschwellig und benutzer*innenfreundlich entdecken.
Im Jahr 2022 wird die App noch weiter ausgebaut – geplant sind Themenführungen und Highlights der 4 großen Häuser:
  • Maximilianmuseum
  • H2-Zentrum für Gegenwartskunst
  • Römerlager im Zeughaus
  • Schaezlerpalais
Das Maximilianmuseum hat als First Mover mit der Sonderausstellung „Stiften gehen!“ den ersten Schritt gemacht. „Reich oder arm sein?“ – dieser Schicksalsfrage widmet sich die Sonderausstellung in insgesamt 6 verschiedenen Rundgängen mittels App. Ein besonderes Feature: der Zufall entscheidet per Münzwurf zu Beginn der Tour, ob Besucher*innen die Tour aus der Perspektive „reich“ oder „arm“ erleben.
Aktuelle Features:
  • Audiotouren: Die Ausstellung aus verschiedenen Perspektiven erleben
  • Historische Musiktour durch die freie Reichsstadt Augsburg
  • Führungen in Gebärdensprache und Leichter Sprache
  • Mach mit: Interaktive Quiztouren für Kinder
  • Informationen & Service

Jetzt kostenlos downloaden:

Die App der Kunstsammlungen und Museen Augsburg wurde im Rahmen des Projektes DIWA (Das inklusive Wir ins Augsburg) mit freundlicher Unterstützung durch die Europäische Union und den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) erstellt.
Weitere Projekte