F&E: InTaVia Meet-Up in Dänemark

/, Workshops, Projekte/F&E: InTaVia Meet-Up in Dänemark

F&E: InTaVia Meet-Up in Dänemark

2022-05-02T10:35:19+02:00Mai 2nd, 2022|Puls, Workshops, Projekte|

INTAVIA: In/Tangible European Heritage

Visual Analysis, Curation & Communication

Projekt-Update: Ein wichtiger Milestone im Projekt wurde bis April erreicht – das „Basic operational system“ der InTaVia Plattform wurde entwickelt. Zum 3. Konsortium-Meeting trafen sich alle Projektpartner*innen in Odense (Dänemark), um den aktuellen Entwicklungsstand des Forschungsprojekts zu besprechen. Gastgeberin des hybriden Meetings war die SDU – University of Southern Denmark.

Wir arbeiten unter anderem an den Work-Packages „User Requirements“ und „Visual Storytelling“ und haben einen ersten klickbaren Prototypen einer Karten- und Zeitleisten basierten Story vorgestellt. Mehr über das Projekt.

Dieses Projekt wurde durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union unter der Fördervereinbarung Nr. 101004825 gefördert.
Weitere Projekte